Herzlich Willkommen im Onlineshop von amh-Geo - Geowissenschaftlicher Dienst

_______________________________________________________________________________________________________

 

 

 

Die Kinderecke  wartet auf Euch ...


_______________________________________________________________________________________________________

 

 

Aktuelle Angebote:

 

Historische Schnecken von Rhodos (Konvolut)

 

"1139. Turbo Rhodus XIII q d"  /  "1135. Murex trunculus Rhodus XIII q d" "1114. Natica millepunctata Rhodus XIII q d"  /  "1117. Turritella archimedis Rhodus XIII q d"  /  "1148. Trochus calcar? Rhodus XIII q d"  /  "1130. Ranella marginata? Rhodus XIII q d"  /  "1116. Conus mediterranea Rhodus XIII q d"  /  "1133. Fusus longirostris Rhodus XIII q d"  /  "1137. Serpula lumbricalis auf Turritella Rhodus XIII q d"  /  "1138. Serpula gordialis Rhodus XIII q d"  /  "1141. Purpura? Rhodus XIII q d"  /  "1140. Naßsa reticulata L. Rhodus XIII q d"  /  "1128. Turritella terebra L. Rhodus XIII q d"  /  "1129. Turritella Rhodus XIII q d"  /  "1125. Buccinum mutabile Rhodus XIII q d"  /  "1126. Dentalium entalis Rhodus XIII q d"  /  "1122. Deckel. Rhodus XIII q d" (Originalbeschreibungen)

 

Diverse Arten (überwiegend Gastropoden, 2x "Serpula", 1x "Dentalium"), überwiegend (12x) in den historischen,  "giftgrünen" Sammlungskästchen mit den historischen, handschriftlichen Zetteln eingeklebt (siehe Photos, Original-Bestimmungen alt & nicht überprüft!), Funde ca. 1835 oder früher, mehrere Stücke +- beschädigt (siehe Photos), Originalzustand bei Bergung, nicht gesäubert; Maße der Kästchen jeweils etwa 7,3 x 4,7 Zentimeter.

 

Fundort: Insel Rhodos; Griechenland.

 

Herkunft: Historische Stücke aus der ehemaligen Lehrsammlung des „Königlichen Schullehrer-Seminars Eichstätt“, eingerichtet im Jahre 1834/35, mit feierlicher Eröffnung am 24. März 1836 durch König Ludwig I. von Bayern.

 

Artikelnummer: K22-F05

 

EINZELSTÜCK / 5-8 Tage Lieferzeit / Preis zuzüglich Versandkosten

 

K22-F05 - Historische Schnecken von Rhodos (Konvolut)

360,00 €

Konvolut Nadelschnecken (1) - 5x historische "Cerithium"

 

"206. Cerithium Galeotti Gunsheim. B XII (aqd)."  /  "205. Cerithium v. Gunsheim. B XII (aqd)."  /  "207. Cerithium e) v. Weinheim. B XII. (aqd)"  /  "89. 834 Cerith. elegans Desh. bl. Merg. Petersberg b Alzei XII q d"  /  "204. Cerithium a. Alzei. B XII (aqd)."  (Originalbeschreibungen)

 

5 historische Sammlungskästchen mit unterschiedlichen Cerithium-"Arten" (siehe Photos, Original-Bestimmungen alt & nicht überprüft!), Funde ca. 1835 oder früher, jeweils mehrere Stücke, alle +- beschädigt (siehe Photos), Originalzustand bei Bergung, nicht gesäubert; mit den historischen, handschriftlichen Zetteln (siehe Photos), eingeklebt in die "giftgrünen" Original-Kästchen; Maße der Kästchen jeweils etwa 7,3 x 4,7 Zentimeter.

 

Fundorte: Alzey / Petersberg bei Alzey / "Gunsheim" / Weinheim; Deutschland.

 

Herkunft: Historische Stücke aus der ehemaligen Lehrsammlung des „Königlichen Schullehrer-Seminars Eichstätt“, eingerichtet im Jahre 1834/35, mit feierlicher Eröffnung am 24. März 1836 durch König Ludwig I. von Bayern.

 

Artikelnummer: K22-F02

 

EINZELSTÜCK / 5-8 Tage Lieferzeit / Preis zuzüglich Versandkosten

 

K22-F02 - Konvolut Nadelschnecken 1 - 5x historische "Cerithium"

155,00 €

_______________________________________________

 

 

 

 

Neu - Historischer Bronzit aus Oberfranken:

 

Historischer Bronzit vom Peterlestein (Oberfranken)

 

"1461. Bronzit dunkel tomback(?) braun v. Kupferberg im Bay. 71. 4    287"  (Originalbeschreibung)

 

Historisches Stück (siehe Photos), Fund ca. 1835 oder früher, nicht gesäubert (im Originalzustand bei Bergung, siehe Photos); mit dem originalen historischen Zettel (siehe Photo), eingeklebt in das historische, "giftgrüne" Original-Kästchen (Kästchen beschädigt, siehe Photos); Größe des Sammlungskästchens etwa 7,3 x 4,7 x 1,6 Zentimeter.

 

Fundort: wahrsch. Peterlestein bei Kupferberg, Oberfranken, Bayern; Deutschland

Herkunft: Historisches Stück aus der ehemaligen Lehrsammlung des „Königlichen Schullehrer-Seminars Eichstätt“, eingerichtet im Jahre 1834/35, mit feierlicher Eröffnung am 24. März 1836 durch König Ludwig I. von Bayern

Artikelnummer: k511

 

EINZELSTÜCK / 5-8 Tage Lieferzeit / Preis zuzüglich Versandkosten

k511 - Historischer Bronzit vom Peterlestein (Oberfranken)

64,00 €

Historischer Bronzit - "Breithaupts Phaestin"

 

"1461. Bronzit  grauer /: Breithaupts Phaestin :/ v. Kupferberg 71. 4    282"  (Originalbeschreibung)

 

Historisches Stück (siehe Photos), Fund ca. 1835 oder früher, nicht gesäubert (im Originalzustand bei Bergung, siehe Photos); mit dem originalen historischen Zettel (siehe Photo), eingeklebt in das historische, "giftgrüne" Original-Kästchen (Kästchen beschädigt, siehe Photos); Größe des Sammlungskästchens etwa 7,3 x 4,7 x 1,6 Zentimeter.

 

Fundort: wahrsch. Peterlestein bei Kupferberg, Oberfranken, Bayern; Deutschland

Herkunft: Historisches Stück aus der ehemaligen Lehrsammlung des „Königlichen Schullehrer-Seminars Eichstätt“, eingerichtet im Jahre 1834/35, mit feierlicher Eröffnung am 24. März 1836 durch König Ludwig I. von Bayern

Artikelnummer: k512

 

EINZELSTÜCK / 5-8 Tage Lieferzeit / Preis zuzüglich Versandkosten

k512 - Historischer Bronzit - "Breithaupts Phaestin"

68,00 €

Kinderecke

 

Unsere Ausmalbilder zeigen Euch die Welt, wie sie zur Zeit der Oberjura-Plattenkalke vor ungefähr 150 Millionen Jahren ausgesehen haben könnte, als Schwarzweiß-Zeichnungen - und Ihr könnt Farben in diese Welt bringen!

 

Bastelvorlagen lustiger Tiermasken zum gemeinsam basteln und spielen - herunterladen, ausdrucken und los gehts!

 

Wir wünschen Euch viel Spaß dabei!

 

 

(jeweils kostenfreier Download

als pdf-Datei)


_______________________________________________

 

 

 

Historisches "Spiegeleisen"

 

"2210 (durchgestrichen) 9. Eisen. Spiegeleisen manganhaltiges v. Blaufeuer zu Beyershammer b Steben" (Originalbeschreibung)

 

Historisches Stück, Fund ca. 1835 oder früher, nicht gesäubert (im Originalzustand bei Bergung, siehe Photos); mit dem originalen historischen Zettel, eingeklebt in das historische, "giftgrüne" Original-Kästchen (siehe Photos); Größe des Kästchens etwa 7,3 x 7,3 x 1,7 Zentimeter.

 

Fundort: Beyershammer(?) bei Steben; Deutschland

Herkunft: Historisches Stück aus der ehemaligen Lehrsammlung des „Königlichen Schullehrer-Seminars Eichstätt“, eingerichtet im Jahre 1834/35, mit feierlicher Eröffnung am 24. März 1836 durch König Ludwig I. von Bayern

Artikelnummer: K517

 

EINZELSTÜCK / 5-8 Tage Lieferzeit / Preis zuzüglich Versandkosten

K517 - Historisches "Spiegeleisen"

62,00 €

_______________________________________________

 

 

 

Historische "Wacke" aus der Grube "Unverhofft Glück"

 

"1638. Wacke grünlichgraue von Unverhofft Glück zu Wiesenthal VI Anh. 7(?)" (Originalbeschreibung)

 

Historisches Stück (Funde ca. 1835 oder früher), zerbrochen, Originalzustand, nicht gesäubert; mit dem historischen Zettel (siehe Photo), eingeklebt ins "giftgrüne" Original-Kästchen; Maße des Kästchens etwa 7,3 x 4,7 x 1,7 Zentimeter.

 

Fundort: Grube "Unverhofft Glück", Wiesenthal; Deutschland

 

Herkunft: Historisches Stück aus der ehemaligen Lehrsammlung des „Königlichen Schullehrer-Seminars Eichstätt“, eingerichtet im Jahre 1834/35, mit feierlicher Eröffnung am 24. März 1836 durch König Ludwig I. von Bayern.

 

Artikelnummer: Gk500

 

EINZELSTÜCK / 5-8 Tage Lieferzeit / Preis zuzüglich Versandkosten

 

Gk500 - Historisches Stück "Wacke" aus der Grupe "Unverhofft Glück"

84,00 €

Historischer "grünlich-gestreifter Hornstein"

 

"799. Hornstein grünl. gestreifter v. Übergangskalk in Carpenisi. 26. 3 a. 1" (Originalbeschreibung)

 

Historisches Stück (Funde ca. 1835 oder früher), Originalzustand, nicht gesäubert; mit dem historischen Zettel (siehe Photo), eingeklebt ins "giftgrüne" Original-Kästchen; Maße des Kästchens etwa 7,3 x 4,7 x 1,7 Zentimeter.

 

Fundort: Carpenisi(?); Griechenland

 

Herkunft: Historisches Stück aus der ehemaligen Lehrsammlung des „Königlichen Schullehrer-Seminars Eichstätt“, eingerichtet im Jahre 1834/35, mit feierlicher Eröffnung am 24. März 1836 durch König Ludwig I. von Bayern.

 

Artikelnummer: Gk489

 

EINZELSTÜCK / 5-8 Tage Lieferzeit / Preis zuzüglich Versandkosten

 

Gk489 - Historischer "grünlich-gestreifter Hornstein"

40,00 €

_______________________________________________

 

 

 

Historische "Bergkrystall"-Stufe (Schaustück!)

 

"628. Bergkrystall. von zackenf. Xllen m. Schwefelk. 26. 1. a" (Originalbeschreibung)

 

Aussergewöhlich schönes, historisches Stück (Fund ca. 1835 oder früher), gesäubert (Wasser & Pinsel, siehe Photos), mit dem originalen historischen Zettel,  die historische, "giftgrüne" Sammlungsschachtel war leider völlig verschimmelt und ist nicht erhalten; Größe der Stufe ca. 11,0 x 6,5 x 4,0 Zentimeter.

 

Fundort: Ohne Angaben

Herkunft: Historisches Stück aus der ehemaligen Lehrsammlung des „Königlichen Schullehrer-Seminars Eichstätt“, eingerichtet im Jahre 1834/35, mit feierlicher Eröffnung am 24. März 1836 durch König Ludwig I. von Bayern

Artikelnummer: M1121_k4022

 

EINZELSTÜCK / 5-8 Tage Lieferzeit / Preis zuzüglich Versandkosten

M1121_k4022 - Historische "Bergkrystall"-Stufe (Schaustück!)

188,00 €

Historische Amethyst-Stufe

 

"718. Amethyst in einer Porphyrschale Faßsathal(?). 26. 1. b" (Originalbeschreibung)

 

Historische Stufe (Fund ca. 1835 oder früher), grob gesäubert (Wasser & Pinsel); mit dem originalen historischen Zettel (randlich eingerissen, siehe Photo), Original-Kästchen nicht mehr erhalten (war leider verschimmelt); Größe der Stufe ca. 9,5 x 6,0 x 3,0 Zentimeter.

 

Fundort: "Faßsathal(?)", Trentino, Italien (?)

Herkunft: Historisches Stück aus der ehemaligen Lehrsammlung des „Königlichen Schullehrer-Seminars Eichstätt“, eingerichtet im Jahre 1834/35, mit feierlicher Eröffnung am 24. März 1836 durch König Ludwig I. von Bayern

Artikelnummer: M1121_k400

 

EINZELSTÜCK / 5-8 Tage Lieferzeit / Preis zuzüglich Versandkosten

M1121_k400 - Historische Amethyst-Stufe

95,00 €

_______________________________________________

 

 

 

Bork Ilsemann: Ammonitenfauna, Biostratigraphie und lithologische Abfolge der Arietenton-Formation in der Tongrube Hottenrode.

 

ISBN 978-3-947953-05-9

 

Zeitschrift: documenta naturae abhandlungen - ISSN 2626-4161 (Print) / ISSN 2626-9864 (Online)

Verlag: amh-Geo - Aham bei Landshut

Erscheinungsdatum der Druckausgabe: 15. August 2021  (1. Auflage)

Umfang: 240 Seiten, zahlreiche Abbildungen & Tabellen, 29 Tafeln, Anhang  -  Softcover, Fadenheftung

Sprache: Deutsch

Gewicht in Gramm: ca. 900

Ilsemann, B. 2021: Ammonitenfauna, Biostratigraphie und lithologische Abfolge der Arietenton-Formation

54,50 €

  • 0,9 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit

 

_______________________________________________________________________________________________________

 

_______________________________________________________________________________________________________

 

 

 

 

Historische Weinbergschnecke

 

"1149. Helix pomatia. XV q d" (Originalbeschreibung)

 

Historisches Exemplar einer Weinbergschnecke (Helix pomatia), unbeschädigt (siehe Photos), mit dem historischen Sammlungszettel, eingeklebt in das historische, "giftgrüne" Schächtelchen; im Originalzustand bei Bergung, nicht gesäubert; Fundort unbekannt; Maße des Schächtelchens ca. 7,2 x 4,7 x 1,7 Zentimeter.

 

Herkunft: Historisches Stück aus der ehemaligen Lehrsammlung des „Königlichen Schullehrer-Seminars Eichstätt“, eingerichtet im Jahre 1834/35, mit feierlicher Eröffnung am 24. März 1836 durch König Ludwig I. von Bayern.

 

Artikelnummer: 22Hp-bio01

 

EINZELSTÜCK / 5-8 Tage Lieferzeit / Preis zuzüglich Versandkosten

 

22HP-bio01 - Historische Weinbergschnecke

42,00 €

_______________________________________________

 

 

 

Flora Tertiaria Mediterranea, Band I.1

 

Inhalt

GREGOR, H.-J.: Einleitung und Überblick zur Flora Tertiaria Mediterranea.

 

Zusammenfassung: Zum Beginn einer Arbeit über die fossilen Floren des Mediterrangebietes wird ein Überblick gegeben. Bei Fragestellungen allgemeiner Art wurden im europäischen Raum Widersprüche entdeckt, die vor allem die Bestimmungen fossiler Elemente betraf. Eine erste Fragestellung zur Thematik gipfelte im Versuch, die Arbeitsweise zu erklären, das Alter von Floren zu eruieren und ein Arbeitsprogramm zu erstellen. Autor, Mit-Autoren, Freunde und Institutionen, Projekte und Exkursionen werden vorgestellt und aufgelistet. Ein erster Überblick zur Geologie, Paläontologie, Botanik und Geographie der Region versucht das Feld vorzubereiten und die geleisteten Geländearbeiten, Fotoarbeiten, Profilaufnahmen, Dokumentationen und persönlichen Erfahrungen darzustellen. Gutes Teamwork und Ärgernisse kommen zu Wort, ebenso ein Selbstportrait des Autors zum Verständnis dieses 16-bändigen "ersten LebensWerkes", das im Verlag Documenta naturae als eigene abgeschlossene Reihe "Flora Tertiaria Mediterranea" vorgestellt wird.

Summary: A survey over fossil floras in the Mediterranean area is given. Many determinations of fossil elements seem to be doubtful. The first question concems the way of working, the question of the age of floras and the evaluation of a program for the whole work. The author, the co-authors, friends and colleagues, institutions, projects and excursions are mentioned and listed. A first overview on geology, paleontology, phytology and geography of the Tethys-area is given and field works, foto works, profiles, documentations and personal experiences are put together for information. Excellent teamwork and also hindrances from persons or institutions round up the idea of this special "first live-work", which is a special series of the Publishing House Documenta naturae - the Flora Tertiaria Mediterranea.

 

Produktinformationen

Ausgabe: 1. Auflage - München 1997

Gesamtumfang: 85 Seiten, 13 Abbildungen, 4 Tabelle, 15 Tafeln

Sprache: Deutsch
Format: ca. 210 x 297 mm (DIN A4) / Dicke ca. 6,2 mm

Flora Tertiaria Mediterranea, Bd. I.1

12,50 €

  • 0,3 kg
  • verfügbar
  • 5 - 8 Tage Lieferzeit

_______________________________________________

 

 

 

Historischer "Chyastolit" von Gefrees

 

"1178. Chyastolit v. Gefrees" (Originalbeschreibung)

 

Historische Stufe (Fund ca. 1835 oder früher), Originalzustand, nicht gesäubert; mit dem originalen historischen Zettel (handschriftlich, zerknittert, siehe Photo), eingeklebt ins Original-Kästchen; Größe des Kästchens ca. 12,2 x 7,1 Zentimeter.

 

Fundort: Gefrees, Landkreis Bayreuth, Oberfranken; Deutschland

Herkunft: Historisches Stück aus der ehemaligen Lehrsammlung des „Königlichen Schullehrer-Seminars Eichstätt“, eingerichtet im Jahre 1834/35, mit feierlicher Eröffnung am 24. März 1836 durch König Ludwig I. von Bayern

Artikelnummer: 2021-kö330

 

EINZELSTÜCK / 5-8 Tage Lieferzeit / Preis zuzüglich Versandkosten

2021-kö330 - "Chyastolit" von Gefrees

85,00 €

_______________________________________________

 

 

 

Documenta historiae, Band 3

 

Inhalt

Unger, H. J.: Metallgegenstände des 9.-20 Jahrhunderts aus dem ostiranischen-afghanischen und indischen Raum.

 

Produktinformationen

Ausgabe: 1./2. Auflage - München 1997/98

Umfang: 159 Seiten, 177 Abbildungen, 69 Tafeln

Sprache: Deutsch
Format: ca. 210 x 297 mm (DIN A4) / Dicke ca. 8 mm

Documenta historiae, Bd. 3

40,00 €

  • noch in begrenzter Anzahl vorhanden
  • 5 - 8 Tage Lieferzeit

_______________________________________________

 

 

 

2 Höhlenbären-Zähne aus der Muggendorfer Höhle

 

"233. "Ursus pelaeus" grosser u Kleiner Stoßszahn nebst 1 Backenzahn aus der Muggendorfer Hoehle B XIV 1"  (Originalbeschreibung)

 

2 Zähne (1x Backenzahn, 1x Schneidezahn?),  lose, der Schneidezahn stark beschädigt (siehe Photos), der dritte erwähnte "Stoßszahn" (= Schneidezahn) fehlt; historische Stücke (Fund ca. 1835 oder früher), im Originalzustand, gesäubert; mit dem historischen Zettel (siehe Photo), eingelegt in ein äquivalentes Kästchen (Original-Kästchen war leider verschimmelt); Maße des Kästchens etwa 7,2 x 4,9 Zentimeter. Original-Bestimmung alt & nicht überprüft.

 

Fundort: Muggendorfer Höhle, Landkreis Forchheim; Deutschland.

 

Herkunft: Historisches Stück aus der ehemaligen Lehrsammlung des „Königlichen Schullehrer-Seminars Eichstätt“, eingerichtet im Jahre 1834/35, mit feierlicher Eröffnung am 24. März 1836 durch König Ludwig I. von Bayern.

 

Artikelnummer: 2021-kö360

 

EINZELSTÜCK / 5-8 Tage Lieferzeit / Preis zuzüglich Versandkosten

 

2021-kö360 - 2 Höhlenbären-Zähne aus der Muggendorfer Höhle

200,00 €

_______________________________________________

 

 

 

"Chenopus pes Pelicani"

 

"1127. "Chenopus pes Pelicani Rhodus  XIII q . d" (Originalbeschreibung)

 

1 Gehäuse, leicht beschädigt (Details siehe Photos), historisches Stück (Fund ca. 1835 oder früher), Originalzustand, nicht gesäubert; mit dem originalen historischen Zettel, eingeklebt ins Original-Kästchen (siehe Photos);  Maße der Pappschachtel 7,2 x 4,7 Zentimeter. Original-Bestimmung nicht überprüft.

 

Fundort: Rhodos (ohne nähere Angaben)

 

Herkunft: Historisches Stück aus der ehemaligen Lehrsammlung des „Königlichen Schullehrer-Seminars Eichstätt“, eingerichtet im Jahre 1834/35, mit feierlicher Eröffnung am 24. März 1836 durch König Ludwig I. von Bayern.

 

Artikelnummer: 2021-kö307

 

EINZELSTÜCK / 5-8 Tage Lieferzeit / Preis zuzüglich Versandkosten

 

2021-kö307 - "Chenopus pes Pelicani"

50,00 €

_______________________________________________

 

 

 

2x "Ammonites Amaltheus"

 

"750. "Ammonites Amaltheus". Lias d" (Originalbeschreibung)

 

Historische Stücke (Fund ca. 1835 oder früher), beidebeschädigt (siehe Photos), grob gesäubert (Wasser & Bürste); 1x mit Sammlungsnummer auf dem Objekt (aufgeklebt), mit dem historischen Zettel (beschädigt, siehe Photo), Original-Kästchen nicht mehr vorhanden; erhaltener Durchmesser etwa 3,8 bzw. 3,9 Zentimeter. Original-Bestimmung alt & nicht überprüft.

 

Fundort: keine Angabe, wahrscheinlich Deutschland

 

Herkunft: Historisches Stück aus der ehemaligen Lehrsammlung des „Königlichen Schullehrer-Seminars Eichstätt“, eingerichtet im Jahre 1834/35, mit feierlicher Eröffnung am 24. März 1836 durch König Ludwig I. von Bayern.

 

Artikelnummer: F1220-kö206

 

EINZELSTÜCK / 5-8 Tage Lieferzeit / Preis zuzüglich Versandkosten

 

F1220-kö206 - 2x "Ammonites Amaltheus"
84,00 €

65,00 €

_______________________________________________

 

 

 

"Pectunculus pulvinatus" (historisches Stück)

 

"1110(?). "Pectunculus pulvinatus"  mit mehr. Muscheln XII  (...?)" (Originalbeschreibung)

 

Historisches Stück (Fund ca. 1835 oder früher), doppelklappig erhalten, Schale beschädigt (siehe Photos), gesäubert (Wasser & Pinsel); mit Inventarnummer auf dem Objekt (aufgeklebt) und dem historischen Zettel (siehe Photo), eingeklebt in das Original-Kästchen; Breite etwa 4,5 Zentimeter. Original-Bestimmung nicht überprüft.

 

Fundort: ohne Angabe

 

Herkunft: Historisches Stück aus der ehemaligen Lehrsammlung des „Königlichen Schullehrer-Seminars Eichstätt“, eingerichtet im Jahre 1834/35, mit feierlicher Eröffnung am 24. März 1836 durch König Ludwig I. von Bayern.

 

Artikelnummer: F0618-kö28

 

EINZELSTÜCK / 5-8 Tage Lieferzeit / Preis zuzüglich Versandkosten

 

F0618-kö28 - "Pectunculus"
62,00 €

60,00 €

  • 0,11 kg

_______________________________________________

 

 

 

Documenta naturae, Band 186

 

Inhalt

GREGOR, H.-J. & HEYNG, A. M.: In Memoriam Prof. Dr. Herbert Hagn (†).
HEYNG, A. M.: Neugliederung der Adelholzener Schichten (Eozän, Nordhelvetikum) im Raum Siegsdorf-Bad Adelholzen unter besonderer Berücksichtigung der Großforaminiferen und Molluskenfauna (Teil 1) mit Anhang:  Geologische Karte (Teil 2) und Appendix: Formale Lithostratigraphie.

 

Produktinformationen

Ausgabe: 1. Auflage - München 2012

Gesamtumfang: 105 Seiten, 12 Abbildungen & Tabellen, 5 Tafeln, Appendix

Sprache: Deutsch
Format: ca. 210 x 297 mm (DIN A4) / Dicke ca. 6 mm

Documenta naturae, Bd. 186
40,00 €

35,00 €

  • 0,33 kg
  • verfügbar
  • 5 - 8 Tage Lieferzeit

 _______________________________________________

 

 

 

Margret Viernstein (Dissertation): Geologisch-Mineralogische Untersuchungen der Banded Iron Formations

 

Titel

Geologisch-Mineralogische Untersuchungen der Banded Iron Formations der Transvaal Supergroup, Südafrika, mit spezieller Berücksichtigung der Eisenreicherze von Sishen.

Inaugural-Dissertation der Fakultät für Geowissenschaften der Ludwig-Maximilians-Universität München.

 

Produktinformationen

Erscheinungsort, -Jahr: München, 1981.
Umfang: Format DIN A5, 138 Seiten, zahlreiche Abbildungen, Bibliotheks-Stempel.
Zustand: Gut, Bibliotheks-Stempel.
Artikelnummer: DViM81_20

Margret Viernstein - Dissertation 1981

22,50 €

  • noch in begrenzter Anzahl vorhanden
  • 5 - 8 Tage Lieferzeit

 _______________________________________________

 

 

 

Strahlstein-Stufe vom Zillertal

 

"1411. Strahlstein vom Zillerthal" (Originalbeschreibung)

 

Historische Stufe (Fund ca. 1835 oder früher), grob gesäubert (Wasser & Pinsel); mit dem originalen historischen Zettel (siehe Photo), Original-Kästchen nicht mehr erhalten; Größe der Stufe ca. 7 x 6 x 2 Zentimeter.

 

Fundort: Zillertal; Österreich

Herkunft: Historisches Stück aus der ehemaligen Lehrsammlung des „Königlichen Schullehrer-Seminars Eichstätt“, eingerichtet im Jahre 1834/35, mit feierlicher Eröffnung am 24. März 1836 durch König Ludwig I. von Bayern

Artikelnummer: m1119-könig03

 

EINZELSTÜCK / 5-8 Tage Lieferzeit / Preis zuzüglich Versandkosten

m1119_könig03 - Strahlstein, histor. Stufe, Zillertal
55,00 €

53,35 €

  • 0,14 kg

_______________________________________________

 

 

 

Historisches Handstück mit "Sphenopteris"

 

"1005./1405. Sphenopteris elegans (... nicht eindeutig lesbar) II b.3" (Originalbeschreibung)

 

Handstück aus der Steinkohle mit Fiederrest des Farns "Sphenopteris" (Bestimmung nicht überprüft); historisches Stück, Funddatum unbekannt (ca. 1835 oder früher), gesäubert (Wasser & Pinsel); Inventarnummer auf Handstück aufgeklebt, mit dem historischen Zettel (siehe Photos), eingeklebt in Original-Kästchen im Format 12 x 7 x 1,6 Zentimeter.

 

Fundort: nicht eindeutig lesbar (siehe Photo)

 

Herkunft: Historisches Stück aus der ehemaligen Lehrsammlung des „Königlichen Schullehrer-Seminars Eichstätt“, eingerichtet im Jahre 1834/35, mit feierlicher Eröffnung am 24. März 1836 durch König Ludwig I. von Bayern.

 

Artikelnummer: F0618-kö26

 

EINZELSTÜCK / 5-8 Tage Lieferzeit / Preis zuzüglich Versandkosten

 

F0618-kö26 - Sphenopteris, historisches Stück
128,00 €

124,00 €

  • 0,14 kg

 _______________________________________________

 

 

 

Conoclypus conoideus aus St. Pankraz (3)

 

Corona des "Riesenseeigels" Conoclypus aus dem Helvetikum (wahrscheinlich "Roterz" oder "Schwarzerz"), Schale teilweise abgeplatzt, Corona am Rand teilw. beschädigt, teilw. etwas abgerieben (siehe Photos); historisches Stück, gesäubert (Wasser & Bürste); Durchmesser des Gehäuses etwa 15 Zentimeter, Höhe ca. 10 Zentimeter.

 

Fundort: Haunsberg, St. Pankraz, Salzburger Land; Österreich

 

Herkunft: Historisches Stück aus der legendären Sammlung von Hilda Steinbacher aus dem Berchtesgadener Land

 

Artikelnummer: F20-coco03

 

EINZELSTÜCK / 5-8 Tage Lieferzeit / Preis zuzüglich Versandkosten

 

F20-coco03 C. conoideus 03
90,00 €

65,00 €

  • 3 kg

_______________________________________________

 

 

 

Andalusit-Stufe aus Tirol

 

"1172. Andalusit - Gruppe dunkelgrauer Kristalle aus Tyrol" (Originalbeschreibung)

 

Historische Stufe (Fund ca. 1835 oder früher), grob gesäubert (Wasser & Pinsel); mit dem originalen historischen Zettel (siehe Photo), Original-Kästchen nicht mehr erhalten; Größe der Stufe ca. 7 x 4 x 4 Zentimeter.

 

Fundort: Tirol (vermutlich Lisenz); Österreich

Herkunft: Historisches Stück aus der ehemaligen Lehrsammlung des „Königlichen Schullehrer-Seminars Eichstätt“, eingerichtet im Jahre 1834/35, mit feierlicher Eröffnung am 24. März 1836 durch König Ludwig I. von Bayern

Artikelnummer: m1119-könig07

 

EINZELSTÜCK / 5-8 Tage Lieferzeit / Preis zuzüglich Versandkosten

m1119_könig07 - Andalusit, histor. Stufe, Tirol
70,00 €

67,90 €

  • 0,14 kg

_______________________________________________

 

 

 

Documenta naturae, Sonderband 42

 

Inhalt

ETTINGSHAUSEN, C. v. (1887): Beiträge zur Kenntnis der fossilen Flora Neuseelands.- Denkschr. Mathem.-naturwiss. Cl. Kais. Akad. Wiss. LIII. (Reprint)

 

Produktinformationen

Ausgabe: Reprint, 1. Auflage - München 2005

Gesamtumfang: 49 Seiten, 1 Tabelle, 9 Tafeln

Sprache: Deutsch

Format: ca. 210 x 297 mm (DIN A4) / Dicke ca. 4,5 mm

Documenta naturae, Sb. 42

12,50 €

  • 0,22 kg
  • noch in begrenzter Anzahl vorhanden
  • 5 - 8 Tage Lieferzeit