Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

 

 

I. Allgemeines

Für die Internet-Geschäftsbeziehungen zwischen dem Kunden und der Firma amh-Geo Geowissenschaftlicher Dienst (Inhaber Dr. A. M. Heyng, Erling 5, D- 84168 Aham; e-mail: shop@amh-geo.de), nachfolgend amh-Geo genannt, gelten nachfolgenden AGB, insbesondere für alle Bestellungen über die Webseiten auf www.amh-geoshop.de.

Maßgeblich ist die zum Zeitpunkt der jeweiligen Bestellung gültige Fassung.

 

II. Vertragsschluss, Lieferung, Lieferzeit

Das Online-Angebot von amh-Geo ist freibleibend, es besteht kein Lieferzwang.

Indem Sie als Kunde eine Bestellung an uns schicken, geben Sie ein verbindliches Angebot ab. Der Zugang der Bestellung wird Ihnen unverzüglich bestätigt und erfolgt automatisch. Diese "Zugangsbestätigung" enthält eine Übersicht der von Ihnen bestellten Waren und enthält auch die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) von amh-Geo zu Ihrer Kenntnisnahme. Diese E-Mail stellt noch keine verbindliche Annahme Ihrer Bestellung dar. Wir behalten uns die freie Entscheidung über die Annahme einer Bestellung vor.

Der Vertrag über den Erwerb eines Produktes kommt zustande, indem amh-Geo die Annahme Ihrer Bestellung und damit den Abschluss des Vertrages in einer weiteren E-Mail bestätigt. Diese als „Auftragsannahme“ betitelte Nachricht erhalten Sie innerhalb von 3 Tage, nachdem Ihre Bestellung bei amh-Geo eingegangen ist, und enthält die Rechnung über die von Ihnen bestellte Ware im PDF-Format (im Anhang). Die bestellte Ware wird innerhalb von 14 Tagen nach Annahme Ihrer Bestellung („Auftragsannahme“), bei Vorkasse nach Gutschrift des Zahlungsbetrags) samt Lieferschein zum Versand aufgegeben. Der erfolgte Versand wird Ihnen in einer dritten E-Mail mitgeteilt. Soweit das Angebot eines Kunden nicht angenommen wird, wird ihm dies unverzüglich mitgeteilt.

 

III. Preise, Zahlungsmodalitäten, Versand

Die in den Artikelbeschreibungen angegebenen Preise verstehen sich in Euro einschließlich der jeweils gültigen gesetzlichen Mehrwertsteuer (z.B. für Bücher derzeit 7%, für sonstige Waren sowie Dienstleistungen derzeit 19%). Hinzu kommen Versandkosten, abhängig vom Gewicht der jeweiligen Lieferung:

Sendungsgewicht (unter) 2 Kilo - versandkostenfrei;
Sendungsgewicht 2,01 bis (unter) 5 Kilo - Versand EUR 6,99;
Sendungsgewicht ab 5,01 Kilo - Versand EUR 9,50.
Ab einem Warenwert von EUR 60,00 werden Ihnen keine Versandkosten berechnet. Eine Verpackungspauschale berechnen wir nicht. Der Versand erfolgt per Post/DHL.

Die Lieferung erfolgt nur innerhalb Deutschlands. Im Einzelfall (z. B. Neukunden) behalten wir uns eine Lieferung erst nach erfolgtem Zahlungseingang (Vorkasse, mit Angabe des Bestelldatums und Ihres Nachnamens) vor.

Der Kaufpreis ist fällig und ohne Abzug zahlbar innerhalb von 10 Tagen nach Rechnungsstellung.

Die Bezahlung muß per Banküberweisung auf das Konto von amh-Geo bei der Postbank München vorgenommen werden:

IBAN: DE34 7001 0080 0989 6058 02

BIC: PBNKDEFF

Kontoinhaber: Dr. Alexander M. Heyng

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung (in Form der Gutschrift auf das Konto von amh-Geo) Eigentum der Firma amh-Geo, Erling 5, D- 84168 Aham.

 


IV. Widerruf

Widerrufsbelehrung

 

Widerrufsrecht

Sie haben als Verbraucher das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (amh-Geo, Inhaber Dr. A. M. Heyng, Erling 5, D- 84168 Aham; e-mail: shop@amh-geo.de) mittels einer eindeutigen Erklärung per über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

Die Widerrufsfrist ist gewahrt, wenn Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist an amh-Geo absenden.

Folgen des Widerrufs:

Wenn Sie Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, dass Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes schriftlich vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Ware wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren bereits zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns den Widerruf dieses Vertrags mitgeteilt haben, an uns (amh-Geo, Inhaber Dr. A. M. Heyng, Erling 5, D- 84168 Aham) zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

 

Ende der Widerrufsbelehrung


 

V. Gewährleistung/Haftung

 

1. Allgemeines

Soweit in den folgenden Ziffern nichts Anderweitiges geregelt ist, gelten die gesetzlichen Vorschriften.

Antiquarische Werke (Bücher, Zeitschriften) weisen aufgrund ihres Alters Gebrauchsspuren auf, die in der jeweiligen Artikelbeschreibung mitgeteilt, zumindest teilweise in Artikelphotos dokumentiert und im jeweiligen Verkaufspreis bereits angemessen mindernd berücksichtigt sind. Diese alters- und gebrauchsbedingten Abnutzungserscheinungen stellen keine Mängel dar und berechtigen nicht zur Ausübung von Gewährleistungsrechten.

Da es sich bei gebrauchten Artikeln im Regelfall um Einzelstücke handelt, ist eine Nachlieferung nur in Ausnahmefällen möglich.

Bitte überprüfen Sie die Ware bei Lieferung umgehend auf Vollständigkeit, Mängel und Transportschäden, und teilen Sie Beanstandungen dem Überbringer/Spediteur vor Ort sowie amh-Geo schnellstmöglich mit.

 

2. Gewährleistung/ Haftung gegenüber Verbrauchern:

Mängelansprüche der Bestellerin/des Bestellers von gebrauchten Waren verjähren binnen eines Jahres nach Erhalt der Ware.

Ansprüche auf Schadensersatz wegen fahrlässiger Pflichtverletzung, ausgenommen solcher Schäden, die auf einer Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertraut und vertrauen darf, oder auf einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit beruhen, sind ausgeschlossen. Eine Haftung für grobes Verschulden oder Vorsatz bleibt unberührt.

Ansprüche auf Schadensersatz, ausgenommen solcher die auf der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder grober Fahrlässigkeit beruhen, verjähren innerhalb eines Jahres nach Ablieferung der Sache.

Der Ausschluss von Mängelrechten gilt nicht, soweit der Mangel arglistig verschwiegen wurde oder der Verkäufer eine Garantie für die Beschaffenheit der Sache übernommen hat.

 

3. Gewährleistung/ Haftung gegenüber Unternehmern:

Die Haftung für Mängel gegenüber Unternehmern ist bei gebrauchten Sachen mit Ausnahme von Schadensersatzansprüchen, die auf einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit beruhen, ausgeschlossen.

Bei neu hergestellten Sachen sind Ansprüche auf Schadensersatz wegen fahrlässiger Pflichtverletzung, ausgenommen solcher Schäden, die auf einer Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertraut und vertrauen darf, oder auf einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit beruhen, ausgeschlossen. Eine Haftung für grobes Verschulden oder Vorsatz bleibt unberührt.

Ansprüche auf Schadensersatz, ausgenommen solcher die auf der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder grober Fahrlässigkeit beruhen, verjähren innerhalb eines Jahres nach Ablieferung der Sache.

Der Ausschluss oder die Beschränkung von Mängelrechten gilt nicht, soweit der Mangel arglistig verschwiegen wurde oder der Verkäufer eine Garantie für die Beschaffenheit der Sache übernommen hat.

 

VI. Schlußbestimmungen

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

 

VII. Außergerichtliche Streitbeilegung

Wir nehmen nicht an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teil. Wir sind jedoch gemäß der EU-Verordnung Nr. 524/2013 verpflichtet darauf hinzuweisen, dass die Europäische Kommission unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/eine Plattform zur außergerichtlichen Online-Streitbeilegung (Webseite der OS-Plattform) betreibt.

 

 

(Stand 01. Februar 2018)